Nützliche Formulierungen für eine Präsentation auf Englisch: Phrasen und Beispiele


Präsentation Englisch

Referate in der Schule waren für mich immer der absolute Horror. Vor Leuten sprechen, die Angst, dass man vergisst, was man sagen wollte...

 

Im späteren Arbeitsleben gehören Präsentationen für viele von uns dazu. Aber was, wenn die Präsentation auf Englisch gehalten werden soll? Für so einen Fall gebe ich dir nützliche Formulierungen an die Hand, mit denen eine englische Präsentation auch kein Problem mehr darstellt.

 

Ich zeige dir ausführlich, wie du dich vorstellen und die Teilnehmer begrüßen kannst. Danach geht es dann darum, den Einstieg in das eigentliche Thema zufinden. Wie fängt man am besten an? Die nächste Herausforderung wird es sein, geeignete Überleitungen von einem Punkt zum nächsten zu finden. Auch hierfür nenne ich dir viele Möglichkeiten.

 

In einem weiteren Abschnitt besprechen wir, wie du auf Englisch Beispiele nennen und Vergleiche machen kannst. Wie kannst du beispielsweise geschickt zu einem Video überleiten, das du zeigen möchtest, um eine bestimmte Aussage zu veranschaulichen?

 

Und schließlich lernst du noch, wie du das Ende des Vortrags gestalten kannst: Zusammenfassungen formulieren und sich bei den Zuhörern bedanken.

 

Der Aufbau einer Präsentation auf Englisch entspricht dem deutschen Aufbau:

Nach der Begrüßung der Teilnehmer folgt die Einleitung, in der du das Thema und die Gliederung deines Vortrags vorstellst. Danach folgt der Hauptteil, also dein eigentlicher Vortrag und am Ende eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.

 

Eine Präsentation auf Englisch halten: Nützliche Formulierungen, Phrasen & Beispiele.

Präsentation auf Englisch halten: Phrasen, Formulierungen, Beispiele

Eine Präsentation auf Englisch halten: Phrasen, Formulierungen und Beispiele

Im folgenden gebe ich dir zahlreiche Beispiele, Phrasen und Formulierungen, die du benötigst, um eine Präsentation auf Englisch zu halten.

Präsentation - Englisch: Die Begrüßung

Zu Beginn einer englischen Präsentation sollte man die Teilnehmer begrüßen. Vielleicht muss man sich auch vorstellen, wenn unbekannte Personen dabei sind. Oder eine Entschuldigung aussprechen, wenn man zu spät kommt. Hier ein paar Ausdrücke dafür:

Formell:

Good morning. Good afternoon.

Guten Morgen. Guten Tag. (wörtlich: Guten Nachmittag)

 

Informell:

Hi everyone.

Hallo zusammen.

 

Thank you for coming.

Danke, dass Sie gekommen sind.

 

Formell:

Let me introduce myself. My name is ... and I'm from (company) ...

etwa: Ich stelle mich kurz vor. (wörtl. Lassen Sie mich vorstellen.) Ich heiße ... und komme von der (Firma) ...

 

Informell:

I'm Bettina.

 

Sorry, I'm late. I was ... (stuck in traffic, stuck on the phone, stuck in another meeting)

Entschuldigen Sie die Verspätung. Ich war ... (im Stau, in einem Telefongespräch, in einem anderen Meeting)

to be stuck = festsitzen, steckenbleiben

Gutes Präsentieren will gelernt sein: Egal, ob du deine Präsentationen auf Englisch oder auf Deutsch hältst - einfach nur Folien vorlesen ist nicht genug. Lerne, besser zu präsentieren: Wirkungsvolle Präsentationsformen* und 77 Ideen für überzeugende Präsentationen*.

Gefällt dir, was ich hier mache? Ich freue mich über ein bisschen Unterstützung: Zur Kaffeekasse.

Präsentation auf Englisch: Einleitungen

Einleitung und Thema

Wie auch bei deutschen Vorträgen, sollte man zunächst das Thema und den Aufbau der englischen Präsentation beschreiben. Was können die Zuhörer erwarten? Dazu kannst du diese englischen Formulierungen und Phrasen nutzen - ein paar gebräuchliche Beispiele:

I'm here today to talk to you about...

Ich bin heute hier um mit Ihnen über ... zu sprechen.

 

I'm going to talk about ...

Ich werde über ... sprechen.

 

Let's get started.

Lasst uns beginnen.

 

The purpose of the presentation is...

Das Ziel der Präsentation ist...

 

My presentation is divided into three parts...

Meine Präsentation ist in drei Teile eingeteilt...

Präsentation auf Englisch: Überleitungen

Überleitungen

Es ist ja manchmal auf Deutsch schon schwierig, geeignete Überleitungen zu finden. Hier ein paar nützliche Formulierungen, mit denen du innerhalb der Präsentation auf Englisch von einem Punkt zum nächsten überleiten kannst.

I would like to start with...

Ich möchte mit ... beginnen.

 

Firstly ... Secondly ...

Erstens ... Zweitens ...

 

Next, I would like to mention...

Als nächstes möchte ich erwähnen...

 

I would now like to move on to...

Ich möchte nun übergehen zu... (Thema)

 

This leads me to my next point.

Das bringt mich zum nächsten Punkt.

 

On the next slide...

Auf der nächsten Folie...

 

Another important aspect is...

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist...

Wenn du hauptsächlich telefonieren oder englische E-Mails schreibst, ist dieses Buch für dich geeignet: Business Englisch für Telefon und E-Mail.

In diesem Beitrag findest du viele weitere Vokabeln und Tipps für Business Englisch.

Zwischenfragen, Dialog mit den Zuhörern

Frage während deines Vortrags ab und zu, ob jemand Fragen hat. Das regt den Dialog an und bindet deine Zuhörer ein. Dafür kannst du eine dieser Möglichkeiten und Phrasen verwenden:

Does anyone have any questions?

Hat jemand Fragen?

 

Just interrupt me, should you have any questions.

Unterbrechen Sie mich einfach, wenn Sie Fragen haben.

 

If you have any questions, just let me know.

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es mich einfach wissen.

 

I'm afraid, I can't answer that right now. Let me get back to you.

Ich kann die Frage momentan leider nicht beantworten. Lassen Sie mich später Bescheid geben.

to get back to someone = später zurückkommen, nochmals kontaktieren, Bescheid geben

Beispiele und Vergleiche

Nun ein paar Ausdrücke, wie du in deiner englischen Präsentation Beispiele anbringen und Vergleiche machen kannst. So beziehst du dich auf Bilder, Videos, Studien und andere zugrunde liegende Daten:

For instance... / For example...

Zum Beispiel...

 

To give you an example...

Um Ihnen ein Beispiel zu geben...

 

I'd like to give you some examples...

Ich möchte Ihnen ein paar Beispiele nennen...

 

We're now going to look at (a picture, a video, a study)...

Wir sehen uns nun ... (ein Bild, ein Video, eine Studie) an.

 

I'm now going to show you...

Ich werde Ihnen nun ... zeigen.

 

On the one hand ... on the other hand ...

Einerseits ... andererseits ...

 

The data shows ...

Die Daten zeigen ...

 

If you look at this table / chart ...

Wenn Sie sich diese Tabelle / dieses Diagramm ansehen ...

 

I would like to draw your attention to ...

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit lenken auf ...

 

In this picture, you can see ...

Auf diesem Bild sehen Sie ...

 

According to these figures ...

Laut diesen Zahlen ...

 

This study clearly shows ...

Diese Studie zeigt ganz klar / deutlich ...

Wenn etwas schief geht: Phrasen und Formulierungen

Hier noch ein paar Beispiele und englische Phrasen, wenn Dinge nicht so laufen, wie geplant. Wenn also zum Beispiel ein Gerät nicht funktioniert oder sich ein Bild oder ein Video nicht öffnen will, kannst du diese Formulierungen verwenden:

 

I'm sorry, the ... doesn't seem to be working.

Es tut mir leid, der / die / das ... funktioniert anscheinend nicht.

 

Does anyone know how to fix this?

Weiß jemand, wie man das reparieren / in Ordnung bringen kann?

 

Does anyone here know how to (start, connect) ...?

Weiß irgendjemand hier, wie man ... (startet, verbindet)?

 

I apologize for the interruption.

Ich entschuldige mich für die Unterbrechung.

Englische Präsentation beenden: Phrasen für das Ende

Das Ende: Zusammenfassen und beenden

Am Schluss ist es üblich, einen Vortrag zusammenzufassen und sich bei den Teilnehmern zu bedanken. Mit diesen Ausdrücken schließt du den Vortrag auch in der Fremdsprache gekonnt ab:

In conclusion...

Zum Schluss... / Abschließend...

 

Let me sum up the main points.

Lassen Sie mich die Hauptpunkte zusammenfassen.

 

To sum up...

Zusammenfassend...

 

Let's recap.

Wiederholen wir kurz.

 

That brings me to the end of my presentation.

Das bringt mich zum Ende meiner Präsentation.

 

Thank you for listening.

Vielen Dank, dass Sie zugehört haben.

 

So können Sie sich verabschieden:

Thank you for listening. Goodbye.

Danke fürs Zuhören. Auf Wiedersehen.

 

Thank you for being here today. See you next (week / month / time).

Danke, dass Sie heute hier waren. Bis nächste/n (Woche / Monat) / nächstes Mal.

Weitere Blogartikel, die für dich interessant sein könnten:
Formulierungen und Wortschatz für das Verhandeln auf Englisch.
So kannst du Angebote einholen oder erstellen auf Englisch.
Für eine Bewerbung: Vorlage und Erklärung des Aufbaus für einen Lebenslauf - CV - auf Englisch.

englische Präsentationen: Aufbau, Vokabeln, Phrasen

Noch ein paar allgemeine Tipps

Hier noch ein paar allgemeine Tipps für deine Präsentation auf Englisch.

 

Der Einstieg ist key: Wenn du deine Zuhörer gleich am Anfang begeistern kannst, wird der gesamte Vortrag besser laufen. Bereits mit dem ersten Satz kannst du eine bestimmte Atmosphäre schaffen: Ein Witz am Anfang schafft zum Beispiel eine entspannte Stimmung. Durch eine provokative Aussage wird das Denken und die diskussionsbereitschaft der Zuhörer geweckt.

 

Sage den anderen nicht nur, worum es thematisch geht. Erkläre auch, worin der Mehrwert für dein Publikum liegt. Auf Englisch gibt es hierfür einen Ausdruck: WIIFM - What's in it for me? Was soviel beduetet wie "Was springt dabei für mich heraus?".

 

Nicht nur was du sagst ist wichtig, auch deine Körpersprache spricht Bände. Wer nervös ist, läuft vielleicht auf und ab und verbreitet so Unruhe. Wenn du zu steif auf einer Stelle stehst, wirkst du vielleicht unsicher oder sogar inkompetent. Achte auch darauf, Blickkontakt zu halten. Das hilft dir dich zu versichern, ob alle dem Gesagten folgen können. Außerdem bekommst du so ein ungefragtes Feedback - im positiven Fall wäre das ein freundlicher Gesichtsausdruck und Interesse, im schlechteren Fall vielleicht ein verzweifelter Blick oder Langeweile. Und natürlich wirkt es viel persönlicher, wenn du dein Publikum ansiehst.

 

Lächle auch selbst ab und zu oder mache sogar - wenn es passt - einen Witz zwischendurch. Das lockert die Stimmung auf, macht deinen Vortrag unterhaltsamer und holt die Zuhörer zurück zu dem, was du sagst.

 

Gehe immer wieder auf deine Zuhörer ein, fördere Interaktion, stelle Fragen, flechte kleine Diskussionen ein oder oder mache eine kleine Umfrage. Auch Pausen sind wichtig: Wer zu lange stillsitzt, wird müde und unaufmerksam.

 

Auch unterschiedliche Medien helfen, eine Präsentation interessanter zu machen und das Publikum zu fesseln. Videos, Bilder, Zusatzdokumente, vielleicht eine kleine Audio-Einspielung - all das sorgt für Abwechslung. Wenn es thematisch passt, kannst du deine Zuhörer auch durch Brainstorming einbinden.

 

Ganz besonders, wenn man eine Präsentation auf Englisch halten muss, sollte man den Vortrag vorher üben. Hilfreich ist das eigentlich immer, weil der Vortrag so flüssiger wird. Aber wenn man in einer Fremdsprache sprechen soll, ist es umso wichtiger. Je besser du deinen eigenen Vortrag kennst, desto wahrscheinlicher ist es, dass dir nicht nur alle Fakten, sondern auch alle Wörter zum richtigen Zeitpunkt einfallen.

 

Achte darauf, deine Stimme immer wieder zu variieren, spreche angemessen laut und deutlich, aber nicht monoton. Vermeide zu viele Fachbegriffe, wenn du nicht vor einem Fachpublikum sprichst, da deine Zuhörer sonst wahrscheinlich schnell abschalten werden. Falls Fachbegriffe nicht zu vermeiden sind, erkläre sie angemessen.

 

Fazit

Präsentieren kann nicht nur, wer ein Naturtalent ist: Man kann es lernen, Übung macht den besten Meister. Schaue mich an: Früher, in der Schule, habe ich es gehasst. Nun halte ich Schulungen vor relativ großen Gruppen, in denen durchaus auch Autoritätspersonen sitzen, die nicht immer freundlich oder dem Vortragenden wohlgesonnen sind. Das macht mir heute nichts mehr aus - und ich mache es sogar gerne!

 

Nun sollte es kein Problem mehr für dich sein, die richtigen Redewendungen zu finden. Viel Glück für deine englische Präsentation.