Das present progressive: Alles über die ing-Form


Present progressive - ing-Form

Sie lernen in diesem Beitrag alles über das englische present progressive: Die Bildung und die Verwendung der englischen Zeitform, die auch ing-Form, Verlaufsform oder present continuous genannt wird - verständlich erklärt.

 

Die Bildung ist sehr einfach, die Verwendung dieser Zeit ist allerdings mit die schwierigste aller englischen Zeitformen.

 

Im Deutschen gibt es diese Zeit nicht, daher ist es schwierig zu verstehen, wann man sie im Englischen verwenden muss. Aber keine Angst, ich werde im zweiten Teil dieses Beitrags die Regeln genau und verständlich erklären.

 

Interessanterweise habe ich als Englisch Dozentin viele Kursteilnehmer getroffen, die fast immer das present progressive (continuous, ing-Form) verwenden, wenn sie über etwas sprechen, was in der Gegenwart stattfindet.

 

Ich vermute, dass in der Schule im Englischunterricht immer wieder darauf aufmerksam gemacht wird, dass man diese Zeit verwenden muss (was auch stimmt), aber eine genaue Erklärung, wann das nun der Fall ist, ausblieb oder nur unzureichend erfolgt ist.

 

Aber erst einmal eine Erklärung: Von welcher Zeitform spreche ich eigentlich?

Das present progressive

Lernen Sie alles Wichtige über die ing-Form.

Beispiele

Hier ein paar Beispielsätze:

 

I'm having dinner. Ich esse (gerade) zu Abend.

He's writing an e-mail. Er schreibt (gerade) eine E-Mail.

Your English is getting better. Dein Englisch wird besser.


Buch Englische Zeitformen

Sie möchten die Verwendung der englischen Zeiten endlich verstehen? Dann empfehle ich Ihnen dieses Buch:

Die englischen Zeiten endlich verstehen


Bildung des present progressive | ing-Form

Schauen wir uns nun die Bildung des present progressive an. Fangen wir mit einem "normalen" Aussagesatz an.

Bildung eines Aussagesatzes

Die Bildung des present progressive im Englischen ist ganz einfach:

Um einen ganz normalen Aussagesatz zu bilden, brauchen Sie das "to be" und den Infinitv des Verbs + ing. Das "to be" muss für die Person, um die es geht, in die richtige Form gebracht werden.

 

Also: I am, you are, he is und so weiter.

 

Danach kommt der Infinitivstamm des Verbs, zum Beispiel: walk

 

Und daran wird das "ing" angehängt: walking

 

Der Aussagesatz im present progressive lautet also:

I am walking.

You are walking.

He / She is walking.

We are walking.

They are walking.

 

Natürlich kann man immer die Kurzform des "to be" verwenden:

I'm walking. You're walking. He's / She's walking. We're walking. They're walking.

Ich habe die lange Form nur zur Veranschaulichung für die Bildung des present progressive ausgeschrieben. Natürlicher ist es, die Kurzform zu verwenden.

 

Achtung bei der Bildung des present progressive des Verbs:

Stille Endungen des Infinitivs fallen weg:

to dance - dancing

 

Konsonanten werden oft verdoppelt:

to begin - beginning

 

Aus ie wird y:

to die - dying

 

Wenn ein Verb auf i endet, wird das i verdoppelt:

to ski - skiing

present progressive

Schau dir auch mein Video dazu an.

Verneinung

Um einen Aussagesatz zu verneinen, stellen Sie ein "not" zwischen das "to be" und das Verb.

 

I am dancing. - I am not dancing.

You are dancing. - You are not dancing.

She is dancing. - She is not dancing.

Fragen

Um eine Frage zu bilden, nehmen Sie das "to be" an den Anfang.

 

Aussagesatz im present progressive:

I am singing.

You are singing.

He is singing.

 

Frage im present progressive:

Am I singing?

Are you singing?

Is he singing?


Werbung

Suchen Sie eine gute Englisch Grammatik? Ich empfehle Ihnen diese hier:

Essential Grammar in Use, deutsche Ausgabe*

Die große Englisch Grammatik*


Verneinte Fragen

Um eine Frage im present progressive zu verneinen, stellen Sie vor das Verb ein "not".

 

Am I playing tennis? - Am I not playing tennis?

Are you playing tennis? - Are you not playing tennis?

Is she playing tennis? - Is she not playing tennis?

Die Verwendung

Das present progressive ist eine Verlaufsform. Diese Zeitform wird auch present continuous genannt. Beide Wörter - progressive und continuous - bedeuten etwa "fortlaufend" oder "fortschreitend". Es geht also um Handlungen, die gerade passieren.

 

Hier nun die genauen Regeln zur Verwendung des present progressive:

Man verwendet das present progressive bzw. die ing-Form:

1. Wenn man über etwas spricht, was jetzt, also im Moment des Sprechens, passiert.

They're arguing. Sie streiten (gerade).

Der Streit findet momentan statt, vielleicht hört man es sogar.

 

2. Auch wenn man über vorübergehende Vorgänge spricht, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken und noch nicht abgeschlossen sind, verwendet man diese Zeit.

I'm reading the book "Adrian Mole". Ich lese das Buch "Adrian Mole".

Um das ganze Buch zu lesen, wird man ein paar Tage benötigen. Man verwendet das present progressiv in diesem Fall, um auszudrücken, dass man grundsätzlich dabei ist, das Buch zu lesen - auch wenn man momentan etwas anderes macht.

 

3. Für allmählich ablaufende Veränderungen.

The climate is changing. Das Klima verändert sich.

Die Veränderung passiert über einen längeren Zeitraum, nach und nach.

 

4. Für fest beschlossene Handlungen (die in der Zukunft stattfinden).

I'm flying to London tomorrow. Ich fliege morgen nach London.

Es ist alles organisiert und ausgemacht, die Tickets sind gekauft etc.

Zusammenfassung

Passiert etwas

  • jetzt
  • über einen längeren - aber zeitlich begrenzten - Zeitraum
  • oder in der Zukunft (fest beschlossen)

dann nimmt man das present progressive.

Noch mehr Erklärungen und Übungen über die richtige Verwendung der englischen Zeiten gibt es in meinem Buch "Sicheres Englisch".

 

Passende Blogartikel:

Verwendung des present simple

Übung: present progressive oder present simple?

Past perfect

 

Werbung

Essential Grammar in Use, deutsche Ausgabe*

Die große Englisch Grammatik*

Das present progressive im Englischen