Englisch verbessern und auffrischen: Konkrete Tipps


Englisch verbessern

In diesem Artikel möchte ich Ihnen ein paar wirkungsvolle Tipps geben, wie Sie Ihr Englisch verbessern und auffrischen - und somit auch Ihr Sprachverständnis stärken können. Ich gebe Ihnen sehr konkrete Tipps und Empfehlungen in diesem Beitrag, hier finden Sie mehr als nur allgemeine Theorien.

Englisch verbessern und auffrischen: Meine Lerntipps für Sie

Englisch verbessern und auffrischen: Schnell und einfach - so klappt's. Sie finden in diesem Beitrag viele ganz konkrete Tipps, und nicht nur allgemeine Empfehlungen. Mit diesen Tipps werden Sie erfolgreich sein.

 

Viele Menschen möchten gerne gute Englischkenntnisse, egal ob für den Urlaub oder für geschäftliche Zwecke. Über viele Jahre hinweg wird immer wieder ein Versuch nach dem anderen unternommen, aber so richtig klappen will es nicht. Wer will schon gerne Vokabeln pauken oder langweilige Lektionen durchackern?

 

In diesem Beitrag finden Sie 7 wirkungsvolle Tipps mit konkreten Empfehlungen von mir: So wird es klappen.

1. Diese Bücher lesen

Eine gute und einfache Methode, wie Sie Ihr Englisch verbessern oder auffrischen können, ist zum Beispiel, Bücher auf Englisch zu lesen. Der Aufwand wird sich lohnen, auch wenn es am Anfang vielleicht schwerfällt, Bücher in einer anderen Sprache zu lesen.

 

Wichtig ist dabei natürlich vor allem, dass man sich Bücher für das richtige Sprachniveau aussucht. Fängt man mit einem zu schweren Buch an, wirkt das extrem demotivierend. In der Folge werden die meisten von uns in einem solchen Fall sehr schnell aufgeben.

 

Hier ein paar grundsätzliche Faustregeln und Entscheidungshilfen: Kinderbücher sind in der Regel in einfacherer Sprache geschrieben als Werke für Erwachsene. Passen Sie bei der Wahl des Buches allerdings auf, dass es sich nicht um zu abstrakte Fantasiegeschichten handelt.

 

Was meine ich damit? Wenn zu viele erfundene Geschöpfe in der Geschichte vorkommen, wird es Ihnen unter Umständen schwerfallen, der Handlung zu folgen. Außerdem ist es fraglich, ob der gelernte Wortschatz Ihnen wirklich weiterhilft. Sie werden in Ihrem nächsten Urlaub kaum einen Zauberstab kaufen wollen ;-)

 

Eine Möglichkeit, ein geeignetes Buch zu finden, ist diese hier: Vielleicht haben Sie ein Lieblingsbuch, das Sie gerne mal wieder lesen möchten - und das es auch auf Englisch gibt? Es könnte sich lohnen, das Buch noch einmal zu kaufen (oder zu leihen).

 

Es gibt aber auch Bücher, deren Sprache für nicht-Muttersprachler und an verschiedene Sprachniveaus angepasst wurden. Schauen Sie mal bei Penguin Readers vorbei. Mit solchen Ausgaben wird sich Ihr Englisch quasi spielerisch verbessern, ganz nebenbei.

 

Englisch verbessern für Anfänger mit diesen Büchern - sie eignen sich auch, wenn Sie sich länger nicht mehr mit der Sprache beschäftigt haben und Ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Wenn Sie noch nie ein Buch im Original gelesen haben oder Ihre Sprachkenntnisse noch nicht so ausgeprägt sind, empfehle ich Ihnen diese Bücher:

 

Diary of a Wimpy Kid von Jeff Kinney* (auf Deutsch: Gregs Tagebuch)

Safe Haven von Nicholas Sparks*

The last Song von Nicholas Sparks*

Every day von David Levithan*

Twilight Saga von Stephenie Meyer* (ganz besonders, wenn Sie die Filme gesehen haben)

6 Kurzgeschichten von Sherlock Holmes*

Auch das ist wichtig: Das Lernen an sich lernen. Hier ein paar Buchtipps: Sprachenlernen leichtgemacht* und Best of Birkenbihl: Alles über das Denken und Lernen*.

2. Englisch verbessern oder auffrischen: Hörbücher, Radio und diese Podcasts hören

Wirklich verbessern können Sie Ihre Englischkenntnisse nur, wenn Sie die Sprache auch regelmäßig hören. Dafür müssen Sie heutzutage nicht mehr zwingend Reisen oder einen längeren Auslandsaufenthalt einplanen.

 

Wenn Sie ein Internetradio haben, steht Ihnen die ganze Welt des internationalen Radios offen. Sie können englische, irische, amerikanische oder andere englischsprachige Sender hören, ganz nach Ihren Interessen. Und wenn man etwas gerne macht, kostet es auch nicht so viel Überwindung.

 

Hören Sie mal in BBC Radio 6 Music hinein - schönes, gepflegtes Englisch, wie man es von BBC gewohnt ist mit einer guten Mischung an Musikstilen und Interviews mit Musikern. Falls Sie kein Internetradio haben, können Sie auch direkt auf deren Website Radio hören.

 

Übrigens: Auch englischsprachige Sender haben Podcasts im Angebot, die man kostenlos hören kann. Und das zu völlig unterschiedlichen Themen. Man kann sich also einen Podcast aussuchen, für den man sich auch wirklich interessiert. BBC eignet sich auch hierfür, da die Korrespondenten üblicherweise sehr gepflegtes Englisch sprechen.

 

BBC hat außerdem eine Kategorie gezielt zum Lernen der Sprache auf der Website: BBC Learning English. Hier gibt's unterschiedliche Themen für unterschiedliche Niveaus.

 

podcastsinenglish ist eine Website, die Podcasts in unterschiedlichen Niveaus zur Verfügung stellt, speziell für Menschen, die Englisch lernen möchten. Ebenfalls in bestem, gut verständlichem Englisch gesprochen.

 

Auch super: Schauen Sie auch mal bei Audible* vorbei, wenn Sie gerne Hörbücher hören.

 

Wenn Sie Ihr Business Englisch verbessern oder auffrischen möchten, empfehle ich Ihnen diesen Business English Podcast:

Partnerlink

3. Diese Filme und Serien im Originalton schauen

Auch Filme helfen dabei, Ihr Englisch zu verbessern oder eingerostete Kenntnisse wieder aufzufrischen. Diese Methode ist ein bisschen leichter als nur gehörte Sprache, da Sie die Handlung auch sehen. Schauen Sie Spielfilme oder Serien in Zukunft auf Englisch an. Sehr gut geht das mit diversen Streamingdiensten, wie zum Beispiel Netflix. Hier können Sie meistens auch Untertitel dazu schalten, wenn Sie Angst haben, dass Sie der Handlung sonst vielleicht nicht folgen können.

 

Für Anfänger empfehle ich:

  • Our Planet (Dokumentation mit David Attenborough)
    David Attenborough spricht sehr deutliches britisches Englisch, daher ist es für Menschen, deren Englischkenntnisse noch nicht so fortgeschritten sind, gut zu verstehen.
  • Friends
  • The good doctor
  • The Office

Für etwas fortgeschrittenere Personen eignen sich diese Serien:

  • How to get away with murder
  • White collar
  • Dr. House

4. Gezielte Sprachkurse

Wenn Sie bestimmte Englischkenntnisse verbessern möchten, suchen Sie sich spezielle Englischkurse zu bestimmten Themen. So bieten zum Beispiel viele VHS Conversation Kurse an, mit denen Sie das Sprechen und Verstehen verbessern können.

 

Aber auch online gibt es viele Möglichkeiten: Meinen Blog mit der Einteilung in Vokabeln, Grammatik, Business Englisch und Lerntipps haben Sie ja bereits gefunden. Aber es gibt natürlich noch viele andere Blogger, die regelmäßig zu bestimmten Themen schreiben.

 

Eine weitere gute Möglichkeit ist es, einen passenden online Englischkurs, zum Beispiel bei Sprachenlernen24, zu kaufen. Dort gibt es Anfängerkurse, Kurse für Fortgeschrittene, einen Vokabeltrainer, einen Grammatiktrainer oder zum Beispiel einen speziellen Englischkurs für den Urlaub, der Sie ganz konkret auf Ihre nächste Reise vorbereitet. Lesen Sie hier meinen Test zu den Kursen von Sprachenlernen24. Die Kurse finden online statt, Sie sind also zeitlich und örtlich flexibel.

5. Regelmäßiges Üben

Regelmäßiges Üben und Wiederholen sind leider unvermeidbar, wenn man sein Englisch verbessern möchte. Das heißt jetzt aber nicht, dass man sich jeden Tag hinsetzen und Vokabeln büffeln muss.

 

Wenn Sie meinen ersten Tipp befolgen und regelmäßig auf Englisch Bücher lesen, üben Sie automatisch. Sie befassen sich mit der Sprache und wiederholen ganz nebenbei Wortschatz und Grammatik. Das Gleiche gilt natürlich für das Radio Hören und Filme Schauen ;-)

 

Sie können aber auch Zwischendurch ab und zu über etwas auf Englisch nachdenken. Erklären Sie sich zum Beispiel beim Kochen auf Englisch, was Sie gerade tun. (I'm chopping the vegetables...)

 

Anders gesagt: Binden Sie Englisch in Ihren Alltag ein.

6. Apps

Natürlich gibt es mittlerweile unzählige Apps, mit denen man sein Englisch verbessern oder früher vorhandene Kenntnisse wieder auffrischen kann. Ich habe bisher nur eine App getestet, daher halte ich mich an dieser Stelle mit Empfehlungen zurück. Im Internet finden Sie aber unzählige Testberichte und Empfehlungen.

7. YouTube

Und natürlich gibt es auch auf YouTube eine ganze Reihe Möglichkeiten: So können Sie sich zum Beispiel Lehrvideos ansehen, die zum Teil wirklich sehr gut sind. Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass dort jeder Videos veröffentlichen kann - auch wenn jemand die Sprache vielleicht gar nicht so gut spricht.

 

Eine andere Möglichkeit ist es, Videos zu einem bestimmten Thema anzuschauen, das Sie interessiert - und zwar von Muttersprachlern. Also keine Lektionen oder Erklärungen, sondern zum Beispiel Reisevideos, Vlogs oder DIY Anleitungen. Mein Freund schaut sich regelmäßig englische Videos über Autoreparaturen an, was dazu führt, dass er mittlerweile einen sehr guten Wortschatz in diesem Bereich besitzt. Was sehr praktisch ist, wenn man sich im Ausland befindet und am Auto etwas nicht mehr funktioniert.

 

Auch hier gilt wieder: Wenn es Spaß macht und Sie sich sowieso für das Thema interessieren, müssen Sie sich nicht mühsam motivieren, sondern haben einfach Lust darauf, sich das Video anzusehen. Die Auswahl an tollen Angeboten ist mittlerweile wirklich groß und jederzeit verfügbar.

Englisch ist Weltsprache. Es ist fast egal, in welchem Land man sich befindet, mit Englisch wird man meistens irgendwie weiterkommen - es ist die meistgesprochene Sprache der Welt. Auch andere Sprachen, beispielsweise Chinesisch oder Spanisch, werden von vielen Menschen gesprochen, diese sind aber um einiges schwerer zu lernen. Außerhalb Asiens wird Ihnen Chinesisch zudem in den wenigsten Situationen wirklich weiterhelfen.

 

Es ist also auch heute noch sinnvoll, sich mit der Sprache zu beschäftigen. Leider ist es aber so, dass wir das, was wir in der Schule gelernt haben entweder noch nie wirklich angewendet oder es mittlerweile wieder vergessen haben. Wenn Sie nach sinnvollen, konkreten und wirkungsvollen Tipps suchen, wie Sie Ihr Englisch schnell und dauerhaft verbessern oder wieder auffrischen können, haben Sie hier den passenden Beitrag gefunden.

 

Viel Erfolg beim Englisch verbessern!

 

Englisch verbessern und auffrischen: Tipps