Englisch lernen online: Mit dieser Methode wird es klappen


Englisch lernen online

Sie möchten moderne Möglichkeiten nutzen und online Englisch lernen?

 

Angebote an Sprachkursen an sich gibt es viele: Selbstlernbücher mit CDs, online Sprachkurse, Kurse über Lernplattformen mit Videos oder per Skype und natürlich herkömmliche Sprachkurse.

 

Ich habe einige online Anbieter getestet. Bei den meisten Angeboten kann man sich für kostenlose Probelektionen freischalten lassen. Mehrere Seiten habe ich mir angeschaut, jedoch sind tatsächlich auch Anbieter auf dem Markt, bei denen ich mir nicht vorstellen kann, dass man sich damit wirklich erfolgreich Sprachkenntnisse aneignen kann.

 

Mir haben die online Englischkurse von Sprachenlernen24 gut gefallen. Gefunden habe ich Sprachenlernen24 über eine Suchmaschine im Internet. Ich habe das Unternehmen kontaktiert, weil ich das Angebot interessant fand und testen wollte.

Mittlerweile bin ich ein sogenannter Partner von Sprachenlernen24, das heißt ich verdiene ein bisschen daran, wenn Sie über einen meiner Links ein Produkt von diesem Anbieter kaufen. Meine Meinung wird dadurch aber nicht beeinflusst, ich fand die Kurse bereits vorher gut.

 

Englisch lernen online

Englisch lernen online - kann das klappen? Ich habe es getestet.

 

Lesen Sie hier, welcher Anbieter mich überzeugt hat. Denn: Es sind nicht alle gut. Es gibt Kurse mit relativ schlecher Audioqualität, andere haben Progammierfehler oder die Didaktik ist nicht überzeugend.

 

Ich stelle Ihnen hier einen Anbieter vor, der mich voll und ganz überzeugt hat. Das Lernkonzept ist sehr gut, die Dialoge haben eine angenehme Länge und die Tonqualität ist super.

 

Der Anbieter selbst wirbt damit, dass man mit der ausgetüftelten Lernmethode schnelle und nachhaltige Erfolge erzielt, höchsteffizient lernt und mit Spaß.

Englisch lernen online: Meine Anforderungen

Englisch lernen online ist nicht einfach: Den meisten von uns fällt es schwer, sich selbst zu motivieren. Sich eine neue Sprache anzueignen erfordert Wille und Durchhaltevermögen. Außerdem reicht es nicht, Vokabeln oder Grammatikregeln einfach auswendig zu lernen.

 

Ein guter Kurs muss also mehrere Anforderungen erfüllen: Er muss mich motivieren, jeden Tag aufs Neue. Er muss Spaß machen, damit ich Lust habe, weiterzumachen. Er muss natürlich auch didaktisch durchdacht sein, damit man dabei auch wirklich neue Erkenntnisse erlangt.

 

Wie lernt man eine Sprache am besten? Ich bin davon überzeugt, dass man eine Fremdsprache am besten so lernt, wie man auch die eigene Muttersprache erlernt hat: Nämlich in dem man sie hört. Immer wieder. Am besten in sinnvollen, thematisch gegliederten, eher kleinen Einheiten. Ein paar Minuten am Tag.

 

Dazu ein guter Vokabeltrainer - denn ohne Wiederholung geht es nicht. Der Karteikasten hat bei den meisten wahrscheinlich ausgedient. Schade eigentlich, denn das hat sehr gut funktioniert. Aber das System kann natürlich digital nachgeahmt werden. Das hat den Vorteil, dass man die einzelnen "Vokabel-Karten" nun auch noch zusätzlich mit Audio und Bildern ausstatten kann.

 

Genau das macht Sprachenlernen24 - und deswegen gefallen mit die Kurse so gut. Nun die Punkte im Einzelnen: Ich erkläre, wie die Kurse genau funktionieren, was es für Lernmöglichkeiten gibt und was mir dabei so gut gefällt.

Wie funktionieren die Kurse von diesem Anbieter?

Englisch lernen online: Ich habe mir mehrere Sprachkurse direkt von Sprachenlernen24 besorgt, um diese zu testen. Es handelt sich dabei wie gesagt um eine Onlineversion, aber man bekommt die Dateien auch zum Download und kann somit die Kurse auch offline nutzen.

 

Nach dem Bestellvorgang und der Bezahlung bekommt man eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Sprachkurs. Einfach auf den Link klicken und schon geht's los.

 

Man kann den Kurs entweder anhand der Tagesaufgaben durcharbeiten oder aber auch individuell nach den eigenen Wünschen.

Der "normale" Ablauf

Und so funktioniert das Englisch Lernen online: Die Tagesaufgaben bestehen aus Vokabeltraining, Textaufgabe, Grammatik und sonstigen Aufgaben.

 

Normalerweise beginnt man mit dem Vokabeltraining. Dabei wird nach der sogenannten Langzeitgedächtnis-Lernmethode gelernt, das heißt die Vokabeln werden in unterschiedlichen Abständen wiederholt, bis sie im Langzeitgedächtnis gespeichert sind. Die Vokabeln werden dabei auch vorgelesen - und zwar von Muttersprachlern. Die Klanqualität der Aufnahmen ist sehr gut, klar und ohne Nebengeräusche.

 

Dieser Vokabeltrainer hat mich sofort überzeugt: Es macht Spaß damit zu lernen, die Qualität ist super und man hat schnell Erfolge.

 

Die Textaufgaben bestehen aus Dialogen (ebenfalls von Muttersprachlern vorgelesen), die man sich Satz für Satz anhören kann. Und das ist sehr wichtig: Bei vielen anderen Anbietern wird der Text einfach vorgelesen. Das ist für jemanden, der die Sprache noch nicht so gut kann, meistens zu schnell. Hier kann man selbst bestimmen, wie oft man welchen Satz hören möchte, bevor der nächste gelesen wird.

 

Dazu gibt es Dialogvarianten in denen eine der beiden Sprachen verdeckt ist. Man kann also entweder die Fremdsprache hören und lesen oder die deutsche Version lesen und so weiter, hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. So kann man testen, wie gut man den Dialog tatsächlich versteht. Super.

 

Danach folgen Grammatikerklärungen und eine Sonderaufgabe. Dabei erhält man auch immer wieder Tipps zur optimalen Nutzung der Software und allgemeine Lerntipps.

 

Für jeden Tag bekommt man eine Übersicht, wie viele Vokabeln man in welcher Zeit gelernt hat. Man kann das Ergebnis online übertragen und sich mit anderen Lernern vergleichen. Zuerst hielt ich das für Spielerei, es hat sich aber schnell herausgestellt, dass mich das tatsächlich angespornt hat.

Weitere Lernmethoden

Aber man muss sich nicht an den oben gezeigten Ablauf halten. Wenn man möchte, kann man sich seine Texte und Aufgaben auch selbst aussuchen. Im Bereich "sonstige Lernmethoden" gibt es Vokabellisten und Karteikarten zum Drucken, alle Dialogtexte, Lückentexte, weitere Übungen auch mit Texteingabe und natürlich die im Kurs enthaltene Grammatik.

 

Das finde ich ziemlich genial, denn manchmal möchte man ein bestimmtes Thema wiederholen oder auffrischen - das geht in diesem flexiblen Bereich. Man kann sich hier also zum Beispiel die Dialoge einer Lektion noch einmal anhören, ohne alle anderen Tagesaufgaben auch erledigen zu müssen. Sehr praktisch.

Woher weiß ich, ob diese Kurse für mich sind?

Sie wissen nicht so recht, ob Englisch Lernen online Ihr Fall ist? Testen Sie es: Von Sprachenlernen24 können Sie sich eine kostenlose Demoversion für die gewünschte Sprache schicken lassen.

Wo bekomme ich die Sprachkurse?

Sie bekommen die Sprachkurse zum Beispiel hier: Klicken Sie einfach auf Sprachenlernen24*. Auf der Seite rechts oben können Sie auch eine kostenlose Demoversion bestellen.

Was für Kurse gibt es?

Sprachenlernen24 bietet Sprachkurse für fast alle Sprachen und für unterschiedliche Niveaus, zum Beispiel:

Englisch für Anfänger*

Englisch für Fortgeschrittene*

Englisch für Reisen*

Business Englisch*

Englisch Grammatiktrainer* und viele mehr.

Sprachenlernen24 - Erfahrungen

Meine Erfahrungen mit Sprachenlernen24: Mit dieser Methode wird es klappen. Ich finde diese Kurse sehr gelungen. Sie sind abwechslungsreich, interaktiv, flexibel und qualitativ sehr hochwertig. Wer auf angenehme Art und Weise online Englisch lernen möchte, der ist bei Sprachenlernen24 gut aufgehoben. Außerdem gibt es eine Geld zurück Garantie - man geht also kein Risiko ein, falls einem der Kurs doch nicht gefällt.

 

Der Vokabeltrainer ist geradezu genial, damit macht das Trainieren der Vokabeln richtig Spaß. Man merkt schnell Erfolge, durch die ausgetüftelte Wiederholung der Vokabeln ist dieser Erfolg tatsächlich auch nachhaltig.

 

Mit diesen Kursen kann man effizient und mit Spaß seine Sprachkenntnisse trainieren und sich neue Kenntnisse aneignen: So klappt's.

Passende Blogartikel - das könnte Sie auch interessieren:

Kostenlose Aufgaben: Übungen simple past

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär: If clauses Übungen

Meine Tipps für Sie: Englische Bücher für Anfänger

Englisch lernen online: Sprachkurse. Ein Test.