Englisch Sprachverständnis stärken und Englischkenntnisse verbessern - Tipps zum Englisch lernen


Eine gute Methode, Ihr Sprachverständnis zu stärken, ist es, Bücher auf Englisch zu lesen. Der Aufwand wird sich lohnen, Ihr Sprachgefühl wird sich deutlich verbessern und Ihr Wortschatz wird sich ausweiten. Wichtig dabei ist natürlich, dass man sich das richtige Niveau aussucht. Fängt man mit einem zu schweren Buch an, wirkt das demotivierend und die meisten von uns werden sehr schnell aufgeben.

Hier ein paar Tipps, um Ihr Sprachverständnis zu stärken:

Kinderbücher sind in der Regel in einfacherer Sprache geschrieben. Passen Sie bei der Wahl des Buches allerdings auf, dass es sich nicht um zu abstrakte Fantasiegeschichten handelt. Was meine ich damit? Wenn zu viele erfundene Geschöpfe in der Geschichte vorkommen, wird es Ihnen unter Umständen schwerfallen, der Handlung zu folgen. Außerdem ist es fraglich, ob der gelernte Wortschatz Ihnen wirklich weiterhilft. Sie werden in Ihrem nächsten Urlaub kaum einen Zauberstab kaufen wollen ;-)

 

Vielleicht haben Sie ein Lieblingsbuch, das Sie gerne mal wieder lesen möchten und das es auch auf Englisch gibt? Es könnte sich lohnen, das Buch noch einmal zu kaufen (oder zu leihen).

 

Es gibt Bücher, deren Sprache für nicht-Muttersprachler und für verschiedene Niveaus angepasst wurden. Schauen Sie mal bei Penguin Readers vorbei.

Persönlich finde ich auch diese Bücher für den Einstieg geeignet:

Safe Haven von Nicholas Sparks

The last Song von Nicholas Sparks

Every day von David Levithan

Twilight Saga von Stephenie Meyer (ganz besonders, wenn Sie die Filme gesehen haben)

Bücher für fortgeschrittenere Leser:

The Gingerbread House

Cinderella Girl

The Last Lullaby

Alle drei Bücher sind spannende Krimis von Carin Gerhardsen.

Weitere Tipps, um Ihr Englisch zu verbessern:

Schauen Sie Spielfilme oder Serien auf Englisch. Sehr gut geht das mit diversen Streamingdiensten, wie z. B. Netflix. Hier können Sie meistens auch Untertitel dazuschalten, wenn Sie Angst haben, dass Sie der Handlung sonst vielleicht nicht folgen können.

 

Wenn Sie ein Internetradio haben, steht Ihnen die ganze Welt offen. Sie können englische, irische, amerikanische oder andere englischsprachige Sender hören, ganz nach Ihren Interessen. Und wenn man etwas  gerne macht, kostet es auch nicht so viel Überwindung.




*Affiliate-Links*